Floating in the Sea

Bekannt ist das Floaten bis anhin, als Eintauchen in ein stark salzhaltiges Wasserbecken, welches den Körper trägt.
 

Beim Dry-Floating bleibt man hingegen angezogen, liegt im Trockenen und wird von einer anschmiegsamen Membran getragen. So erfährt man ein nahezu schwereloses Versinken, das den Körper und Geist entspannt und erneuert.

Der Entspannungsprozess wird durch ausgewählte Musik und ein absolutes Entspannungsambiente unterstützt. Auf diese Weise wird schnell eine tiefe Entspannung erreicht - ohne grossen Aufwand.
 

Dry-Floating entlastet das zentrale Nervensystem von äusseren Reizen. Der Geist kann sein volles Potenzial entfalten, während sich der Körper entspannt und regeneriert.
Während des Schwebens werden bestimmte Gehirnregionen aktiviert, wodurch eine dem Stress entgegengesetzte physiologische Reaktion mit einer Verbesserung der mentalen Leistungen stimuliert wird. Das Fehlen von Berührungspunkten wirkt sich in der Zwischenzeit positiv auf den Körper aus.

Ein einzigartiges Erlebnis für die Sinne.

Die ideale Dauer ist 20 - 30 Minuten wie beim bekannten Power Nap.

 

Dry-Floating ist für jeden geeignet zur Entspannung, bei chronischen Schmerzen oder für ein schwereloses Gefühl während der Schwangerschaft. Es lässt sich auch hervorragend mit einer Massage kombinieren.

Gerne dürfen Sie die Entspannung im ruhig gestalteten Raum nachklingen lassen und eine Tasse feinen Tee im gemütlichen Sessel geniessen.