Pneumatron.jpg

Pneumatische Pulsationsmasage

Der Pneumatron ermöglicht eine neuartige und revolutionäre Behandlungs-methode. Damit wird der Heilungsprozess positiv beeinflusst und das Regenerationsverfahren beschleunigt.

Ich verwende den Pneumatron in Kombination mit der Dorn/Breuss-Methode, der Klassischen Massage oder mit einer Fussreflexzonenmassage oder bei Gelenkschmerzen und nach Wunsch auch als Haupttherapieform.

IMG_5485-Kopie.jpg

Durch die pneumatische Pulsationsmassage werden Stoffwechselschlacken und Umweltschadstoffe gelöst und mit Hilfe des Lymphflusses und der Durchblutung den Entgiftungs– und Ausscheidungsorganen zugeführt. Das Fasziengewebe, welches unseren gesamten Körper in Form hält, wird dadurch entsprechend mobilisiert und vor dem „Verfilzen» bewahrt.

Die pneumatische Pulsationsmassage erzeugt einen Unterdruck, welcher in der richtigen Intensität auch die hartnäckigsten Muskelverspannungen lösen kann. Stark beanspruchte Bereiche im Körper werden bis auf eine Tiefe von

8cm erreicht und verstärkt durchblutet. Dadurch wird eine höchst effiziente Regeneration ermöglicht. Somit eignet sich der Pneumatron hervorragend für sportlich beanspruchte Muskulatur und verschiedene Beschwerdenbereiche.

 

Ein paar Beispiele der vielseitigen Einsatzmöglichkeiten bei Beschwerden und Schmerzen:

Schulter-1.jpg
  • Schulter: Schmerzen in der Schulter, hervorgerufen zum Beispiel durch Sportverletzungen, Arthrose, Kalkschulter oder einem Impingement Syndrom beeinträchtigen Sie nicht nur im Alltag, sondern stören auch erheblich die Nachtruhe und können schnell chronisch werden. 

  • Tennisarm: Viele Tennis- und Golfspieler klagen über einen besonderen Schmerz im Ellenbogen. Auch viele Hausfrauen klagen oft über diesen speziellen Ellenbogenschmerz.

Knie.jpg
  • Knie: Gelenkprobleme, das Läuferknie und Arthrose sind heute bei Menschen jeden Alters sehr verbreitet und schränken die Lebensqualität erheblich ein. 

  • Erkrankung der oberen und mittleren Atemwege bei Erwachsenen und Kindern: durch die Pulsationsmassage wird die Lymphe aktiviert und der natürliche Abfluss des Sekrets gefördert.

Faszien-1.jpg
Beauty-2.jpg
  • Rücken: Schmerzen im Rückenbereich entstehen unter anderem durch sitzende Tätigkeiten, einseitige Belastung, zu wenig Bewegung, Bandscheibenvorfälle, Sportverletzungen oder schlechte Haltung. Die Schmerzen beeinträchtigen Sie nicht nur im Alltag, sondern stören auch erheblich Ihre Nachtruhe und können sehr schnell chronisch werden. 

  • Faszien: Allgemeine Steifheit, Schmerzen im Nacken-, Rückenbereich und in den Beinen haben ihre Ursache oft in verklebten und verfilzten Faszien, dem Gewebesystem, welches unseren gesamten Organismus zusammenhält.

  • Obstipation bei Erwachsenen und Kindern: bei Verstopfung regt die pneumatische Pulsationsmassage sehr sanft die Darmperistaltik an und fördert die Tätigkeit des Darms.