Gua Sha4.JPG
Gua Sha2.JPG

Gua Sha (ab Dezember 2021)

 

Bei der fernöstlichen Gua Sha-Methode wird die Haut mit einem Spatel geschabt (Gua = schaben, Sha = akute Krankheit). Ziel ist es eine Hautreaktion zu erzeugen, um Energie- und Blutstagnationen zu beseitigen. Diese Methode bietet eine hervorragende Kombinationsmöglichkeit mit generellen Massagen und Schröpfen/Schröpfmassagen und eignet sich ausgezeichnet bei Verspannungen, Kopfschmerzen, Fieber, Allergien, Asthma, Sinusitis usw.

 

Die Gua Sha-Methode ergänzt mein Angebot ab Dezember 2021.