aromatherpy2.jfif
aromatherpy3.jfif

Aromatherapie

Vanillekerzen, Moschus im Parfüm, Massageöle, Eukalyptusbäder: Duftstoffe wirken.

 

Mit der Aromatherapie werden Behandlungen auf angenehme Weise ergänzt. Duftstoffe sind jedoch nicht nur für das Wohlbefinden förderlich, sondern eignen sich vielmehr ausgezeichnet zur Heilung, Linderung und Verhinderung von Krankheiten, Infektionen und Beschwerden.

Lavendelöl wirkt beruhigend, Thymian aktivierend, Jasminöl stark anregend, um ein paar wenige Beispiele zu nennen. Die Moleküle der Duftstoffe dringen über die Schleimhäute und die Haut in den Körper und entfalten dort ihre Wirkung. So sind Wirkstoffe von ätherischen Ölen bereits 15 Minuten nach einer Massage im Urin nachweisbar.

 

Ich biete alle Behandlungen mit Ergänzung der Aromatherapie an. Lassen Sie sich in die Welt der Düfte entführen und geniessen Sie zum Beispiel eine entspannende Nackenmassage mit einem für Sie ausgewähltem Duftöl. Oder geniessen Sie eine wunderbar entspannende Aromaölmassage, bei der Ihr ganzer Körper mit dem herrlichen Öl, Streichungen und sanften  Knetungen verwöhnt wird. Denn Duftstoffe sind nicht für Ihr Wohlbefinden förderlich. Vielmehr eignen sie sich ausgezeichnet zur Heilung, Linderung und Verhinderung von Krankheiten, Infektionen und Beschwerden.

Auch bei Befindlichkeitsstörungen helfen die Aromaöle weiter: Lavendelöl, zum Beispiel, wirkt beruhigend, Thymian aktivierend, Jasminöl stark anregend.

Wir finden für Ihre Massage gemeinsam zu Beginn das passende Öl für Sie.

Im Studio ist im Shop-Bereich eine kleine Auswahl an verschiedenen hochwertigen ätherischen Ölen von der Schweizer Firma Damascena erhältlich.

Gerne bestelle ich Ihnen Ihr Wunschprodukt aus der umfangreichen Sortimentspalette von Damascena.